52. EULENSPIEGEL BUCHHANDLUNG

Bücher, die man nicht überall findet. Die Fachbuchhandlung für Spiritualität und Ästhetik. Göttingens größtes Angebot an spiritueller Literatur, bewusstes Leben, Lebenshilfe, Meditation und Buddhismus. Räucherwerk, Cds, Edelsteine, Klangschalen und Schmuck. Eine Buchhandlung mit Atmosphäre, voller Entdeckungen und Geschenken. Prinzenstraße - im Künstlerhaus • Tel. 4 73 87 • Mo-Fr 10–19 Uhr, Sa 10-16 Uhr • www.eulenspiegel-goettingen.de

53. JOHANNISKIRCHE

Die Johanniskirche wurde um 1200 erbaut und ist mit ihren beiden ungleichen Türmen ein Wahrzeichen der Stadt. Im nördlichen Turm wachte bis 1921 ein Türmer, der die Stadt vor Eindringlingen warnte und Feuer meldete.

54. RABEN-LADEN

Kunstgewerbe - Spielzeug - Stoffe Der Raben-Laden ist Mitglied im Arbeitskreis „Richtig gutes Spielzeug“. Hier finden Sie rundum sinnvolles und schönes Spielzeug für große und kleine Leute. Eine gute Auswahl an Kunstgewerbe, Patchwork-, Westfalen-, Puppen-, Bären- und Seidenstoffen, textilem Handwerkzeug, Perlen, Farben und besonderen Hobbyartikeln. Johannisstraße 6 • Tel. 4 55 74

55. MARIENKIRCHE - ALTE KOMMENDE

Über dem Tor zur Neustadt steht der Glockenturm von St. Marien aus dem 14. Jahrhundert. Sie ist die Kirche des Deutschen Ordens, der gleich daneben eine Kommende errichtete. Die Marienkirche beherbergt einen Altar mit herrlichen Schnitzarbeiten aus dem Jahr 1524 von Barthold Kastrop.

56. STEPHANIES

„Individualität ohne zu verkleiden“ ist die Art Mode, die für Stephanies typisch ist. • annette görtz • Marccain • OSKA Groner-Tor-Straße 26 • Tel. 4 15 51 • www.stephanies.de

57. JOB-MODE

Fachgeschäft für Berufskleidung Zum Job die Mode! Berufskleidung von A wie Arztkittel bis Z wie Zimmermannshose - für jeden Beruf die passende Bekleidung, damit man sich auch bei der Arbeit wohl fühlt. Exklusiv in Göttingen: Maritime Kleidung von Amor Lux Nikolaikirchhof 4 • Tel. 48 66 61 • Mo-Fr 9.30-18 Uhr, Sa 10-14.30 Uhr • www.job-mode.de

58. TRAMP MODELADEN

Die schönsten Stunden am Tag sind solche, in denen man sich wohl fühlt. Das Angebot von Tramp umschmeichelt das positive Selbstwertgefühl mit anspruchsvoller Freizeitmode sowie exquisiten Stücken für besondere Gelegenheiten - für einen schönen Tag. Nikolaistraße 16 • Tel. 4 25 65

59. ALTES RATHAUS

Um das Jahr 1270 wurde das Alte Rathaus gebaut. Der Zinnenkranz und die Ecktürmchen sind den Tuchhallen in Brügge nachempfunden - denn auch Göttingen war damals für seinen Tuchhandel berühmt. Der Löwe, der den Aufgang in die große Halle mit Kreuzgewölbe bewacht, ist 1872 vom Groner Tor hierher gezogen. In seiner Pranke hält er das Göttinger Wappen.

60. ZUM SCHWARZEN BÄREN

Das Haus ist einer der ältesten Renaissancebauten Göttingens. Der Wanderarzt Doktor Eisenbart hat 1727 in seinen Mauern sein Testament verfasst. Und nicht nur Otto Hahn war hier Stammgast. Das Restaurant ist seit 2011 im Umbau. Kurze Straße 12

51. CRON & LANZ

Konditorei & Café Im Herzen der Universitätsstadt Göttingen umgeben von der Tradition und Schönheit der Altstadt, liegt das Konditorei- Café Cron & Lanz. Neben den berühmten Baumkuchenspezialitäten verführt es mit feinen Torten, Pralinen und Teegebäck. Weender Straße 25 • Tel. 500 88 710 • www.cronundlanz.de
Cron & Lanz Eulenpiegel Buchhandlung Johanniskirche Raben-Laden Marienkirche Stephanies Job-Mode Tramp Modeladen Altes Rathaus Zum Schwarzen Bären

DIE GÖTTINGER SEITENSTRASSEN